Zwischenmeldung Nr 1 -  vhs.cloud

In Zeiten von Corona geben wir Ihnen hier eine Zwischeninformation, was es Neues aus der vhs.cloud gibt und welche Angebote wir für Sie bereithalten! Schauen Sie immer mal wieder auf unserer Website vorbei, wir halten Sie auf dem Laufenden!

Inhaltliches und redaktionelles Angebot

  • Information zur Nutzung:
    Die Vertragsumstellung der vhs.cloud ist noch bis zum 30. April 2020 möglich. Bitte stellen Sie Ihre Verträge um, damit Sie die vhs.cloud auch nach dem 30. April 2020 weiter nutzen können.

    Ihre Volkshochschule ist noch nicht in der vhs.cloud registriert? Dann werden Sie jetzt Mitglied und nutzen die vhs.cloud, um digital zu lehren, zu arbeiten und zu kommunizieren.

  • Services:
    Um die Covid-Kurspause zu überbrücken, finden neue vhs.cloud-Webinare für Mitarbeiter*innen und Kursleitungen statt. Das Angebot wird laufend erweitert!

  • Netzwerk:
    Die Nutzungszahlen der vhs.cloud steigen sprunghaft an: Dezember 2019 - 4500 Kurse von Volkshochschulen, März 2020 - 9000 Kurse von Volkshochschulen.

    Die Netzwerkgruppe "Treffpunkt Kursleitung" platzt aus allen Nähten. Von 500 Teilnehmende auf über 1450 Teilnehmende innerhalb weniger Tage.

  • Support:
    Wer schnell in Eigenregie alle Werkzeuge der vhs.cloud kennenlernen möchte, kann das auf kompakte Weise im Support-Bereich tun. Ein Lernbaustein mit Videos erklärt (fast) alle Nutzungsfunktionen der vhs.cloud: von der Konferenz über das Adressbuch bis zur Pinnwand in der vhs.cloud. vhs.cloud - so geht`s

  • Marketing:
    Plakate zur Werbung für die vhs.cloud stehen zum kostenlosen Download in vhs intern zur Verfügung. Gerne weiterverwenden! Dort finden Sie auch den aktuellen Flyer zur vhs.cloud.

    In vhs intern finden Sie nach wie vor die Postkarte für Teilnehmende an Online-Kursen von Volkshochschulen zum Download. Auf der Rückseite werden die Schritte beschrieben, wie man in die vhs.cloud und in den Kurs findet.