Sympathisch, sonnig, spontan:  5. vhsbarcamp in Leipzig

Wenn etwa 90 Angehörige von Volkshochschulen zusammenkommen, um über „Pay what you want“-Modelle, Sprachentandems und Augmented Reality zu diskutieren, kann das nur eins bedeuten: Es ist vhscamp-Zeit!

Sessionplanung des vhsbarcmaps 2018 © Stefanie Dabrowski

Bereits zum 5. Mal fand das vhsbarcamp statt; jenes Format, bei dem die Themen erst vor Ort entstehen und Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Teilgeberninnen und Teilgebern werden, die umso mehr für sich mitnehmen können, je mehr sie sich einbringen.

Unter dem Motto „Impulse für das Lernen 2.0“ diskutierten an der Volkshochschule in Leipzig die bundesweit angereisten Erwachsenenbildnerinnen und Erwachsenenbildner am sonnigsten Samstag des Monats über die Zukunft der Volkshochschulen. Schon zum zweiten Mal organisierte ein Team der vhs Leipzig die (Un-)Konferenz der anderen Art. In diesem Jahr fand das vhsbarcamp im Nachgang zum EPALE-Barcamp statt, der E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa. Schwerpunkte waren unter anderem neue digitale Tools wie die vhs.cloud, E-Lectures und Moocs sowie die sich verändernden Rollen und Aufgaben von Volkshochschulen im digitalen Zeitalter. Im kommenden Jahr ist die vhs Stuttgart Ausrichterin des vhsbarcamps. Es wird im September stattfinden und wieder zwei Tage umfassen.

Sessionplan und Pads


Erschienen am 21. April 2018

 
 
 
vhs.digital News

Jeden Monat digitale Neuigkeiten aus der Volkshochschulwelt. Abonnieren Sie den Newsletter vhs.digital News:

 
Kontakt zum Team ELW

Allgemeine Anfragen:
Team ELW

vhs.cloud-Schulungen:
Charlotte Karpenchuk

vhs.cloud-Berater*innen:
Kathrin Quilling

 
Twitter

Folgen Sie uns auf Twitter!
@vhs_cloud