Alles klar digital?

Probleme, den Beamer anzuschließen? Das Einrichten des WLANs funktioniert noch nicht richtig oder der Kursleiter-Log-Iin auf der Homepage ist ein Mysterium? Die Volkshochschule Rhein-Sieg hilft ihren Kursleitenden mit dem Angebot einer Sprechstunde weiter

Die Beratung wird von Kursleitenden gut angenommen. © Skvorc, VHS Rhein-Sieg

Jacqueline Skvorc, bei der vhs als Digitale Assistentin beschäftigt, hat die “Digi-Sprechstunde” an der VHS Rhein-Sieg eingeführt und bietet Kursleitenden hier die Möglichkeit, sich digital weiterzubilden und Hilfsmittel in ihren Unterricht einzubinden. “In der Sprechstunde ist jeder willkommen, der Fragen zu Digitalem oder zur Technik bei uns im Haus hat. Hier muss sich niemand schämen. Wir möchten gerne jeden Kursleitenden dort abholen, wo er digital steht und freuen uns sehr, wenn unsere Beamer, Laptops und Smartboards in den Unterricht miteingebunden werden”, berichtet Jacqueline Skvorc.

Viele digitale Möglichkeiten für die Unterrichtsgestaltung

Das Lehren und Lernen verändert sich auch in der Erwachsenenbildung und die digitalen Möglichkeiten für die Kursgestaltung entwickeln sich stetig weiter. Die VHS Rhein-Sieg bietet ihren Kursleitenden im VHS-Studienhaus in Siegburg eine große Bandbreite an Gerätschaften für ihren Unterricht an: “Doch wenn man nicht weiß, was man wie im Unterricht verwenden kann, hilft einem die Technik auch nicht weiter”, so Jacqueline Skvorc.

Fragen über Fragen von Kursleitenden

Kursleitende kommen mit bunt gemischten Fragen in die “Digi-Sprechstunde”: Von “Wo leihe ich mir denn einen Beamer aus?” über “Können wir im Deutschunterricht über den Smart-TV auch Videos von der Deutschen Welle gucken?” hin zu “Können Sie mir bei der Registrierung in der vhs.cloud helfen?”. Das Angebot spricht sich an der VHS Rhein-Sieg herum und stößt auf große Freude bei den Kursleitenden. „Ich finde das Angebot einer ‚Digi-Sprechstunde‘ eine tolle Möglichkeit, sich auf unkomplizierte Art und Weise Hilfe bei Fragen rund um die Verwendung der Technik im eigenen Kurs zu holen“, berichtet Julia Hoffmann, Kursleiterin für Spanisch.

Die VHS Rhein-Sieg bleibt am Ball und wird auch im nächsten Semester neben der Digi-Sprechstunde weitere Angebote zur digitalen Weiterbildung von Kursleitenden im Programm haben – denn auch für die Kursleitenden gilt das Motto „Lernen, was ich können will.“


Erschienen am 23. April 2019
Autorin: Jacqueline Skvorc, VHS Rhein-Sieg
Lizenzhinweis: Der Text steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz

 
 
 
vhs.digital News

Unser Newsletter zu digitalen Neuigkeiten aus der Volkshochschulwelt erscheint jeden zweiten Monat. Abonnieren Sie den Newsletter vhs.digital News:

 
Fragen zum Kurs

Bei Fragen zu Ihrem Kurs oder Ihrem Kurscode, wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Volkshochschule.

 
Twitter

Folgen Sie uns auf Twitter!
@vhs_cloud